Airride im T2 Bus - Kaufberatung

Wir werden oft gefragt: „was brauche ich eigentlich?“ Was macht Sinn?

Hier erfährst Du was du alles für Deinen T2 benötigst um ihn mit einem Airride in die Knie zu zwingen.

Da nicht jeder auf dem selben Kenntnisstand ist beginnen wir am Anfang:

Die Federung und wie bekomme ich einen Bus überhaupt tiefer?

„Warum ist das wichtig? ich will doch eh ein Airride verbauen.“ Der T2 Bus hat nicht wie moderne Fahrzeuge ein Federbein in Form eines Stoßdämpfers & Spiralfeder (teils getrennt) sondern eine Drehstabfederung bzw. Federpakete die sich beim Einfedern verdrehen und so ein Ein- & Ausfedern ermöglichen. Da diese beim Airride erhalten bleiben und wir "nur" die Stoßdämpfer gegen welche mit Luftbalg tauschen, müssen wir die Federung also erst mal tiefer gestellt bekommen.

  • An der Vorderachse passiert dies entweder über Rasterplatten, die an die original Achse geschweißt werden, oder durch tauschen der Vorderachse gegen eine verstellbare (im Idealfall sogar gekürzt für mehr Tiefgang und Freigang der Räder)
  • An der Hinterachse wird die Federstrebe (Federschwert) verdreht & oder z.B. unsere Tieferlegungsschenkel (Horse shoes) verbaut. Vorteil bei den Tieferlegungsschenkeln ist der, dass der Querlenker dort unten bleibt und nur die Federstrebe mit Achsschenkel nach oben wandert, so schlägt der Querlenker nicht so schnell oben an.

Die Federbeine

Sobald dies passiert ist, kann man mit dem wieder anheben durch ein Airride beginnen. Beim T2 arbeiten wir vorne und hinten mit sogenannten Highjackern, diese Federbeine sind Öldruck-Stoßdämpfer mit fest montierten kleinen Luftbälgen. natürlich kann man diese direkt mit dem Schlauch der bei unseren Luftkit`s bei ist mit einem Adapter verbinden, wir raten jedoch zu den Stahlflexschläuchen, da diese die ersten kritischen 50cm vom Federbein Weg deutlich besser und langlebiger schützen als ein PU Schlauch. Sind die Federbeine und Schlauch verbaut, geht es an die Lufterzeugung und Luftverteilung, Wie steuere ich? wo kommt die Luft her und wie viel Luft brauch ich überhaupt?

Die Lufterzeugung

Beginnen wir dort wo der Druck entsteht, im Kompressor. Wir bieten Dir grundsätzlich zwei verschiedene Kompressoren zur Auswahl an. Beide sind schon recht potent, der 'Viair 480' selbstverständlich aber noch nen tacken leistungsstärker als der 'Comp1 Black'. Vom Kompressor geht's in den Tank. 11L oder 19L? Die Frage ist recht einfach zu beantworten: Willst Du den Tank schnell nachgepumpt haben, oder lange Vorrat? Grundsätzlich reicht der 11L zum einmal anpumpen, wir raten jedoch zum 19L damit man länger hat bis der Kompressor wieder rödelt. Die perfekte Kombination sind tatsächlich zwei Comp1 Black mit einem 19L Tank. Beide Kompressoren, mit einem Y Stück verbunden, sind sie leiser als einer und haben den Tank in unter 2min randvoll. Womit wir zum Druckschalter kommen, standartmäßig ist ein 10Bar Druckschalter im Lieferumfang, dieser reicht auch völlig aus. Willst Du allerdings noch länger Ruhe haben, verbaust Du einen 13,6Bar Druckschalter. Beide Kompressoren schaffen die 13,6Bar und beide Tanks halten dies auch aus.

Die Luftsteuerung

Trocken oder nass? Beim Airride lautet die Antwort immer TROCKEN! Wir liefern Dir daher einen Wasserabscheider mit, der zwischen den Tank und den Ventilen verbaut wird. Womit wir bei der Steuerung wären. Angehoben und abgesenkt wird das Fahrwerk über Schalter, diese bedienen die Ventile, die entweder Luft in oder aus den Federbeinen befördern. Auch hier gibt es je nach Geldbeutel und Wunsch verschiedene Systeme. Ganz einfach manuell per Schalter, für den sportlicheren Fahrer mit Antiwank, selbstverständlich aber auch komfortabel mit einstellbaren "festen" Höhen.

In der nachfolgenden Auflistung(unterhalb vom Bus) findest Du je nach Bereich die passenden Produkte sowie im Bild eine Empfehlung für den T2 und eine Material und To-Do liste für den Kauf und die Einbauplanung.

Airride Federbein Highjacker  Typ3 & Bus Vorderachse
Airride Federbein Highjacker Typ3 & Bus Vorderachse
199,99 €
Jetzt ansehen
Airride Federbein Highjacker Hinterachse Bus T2
Airride Federbein Highjacker Hinterachse Bus T2
209,99 €
Jetzt ansehen
TAS T2a Bus Trommelbremse inkl. Tragarme
TAS T2a Bus Trommelbremse inkl. Tragarme
709,99 €
Jetzt ansehen
Tieferlegungsschenkel Bus T2 hinten 9,5cm
Tieferlegungsschenkel Bus T2 hinten 9,5cm
129,99 €
Jetzt ansehen
Set Stahlflexschlauch Highjacker 90° 6mm Steck normal (1/8")
Set Stahlflexschlauch Highjacker 90° 6mm Steck normal (1/8")
64,99 €
Jetzt ansehen
Set Stahlflexschlauch Highjacker 90° 6mm Steck normal (1/8")
Set Stahlflexschlauch Highjacker 90° 6mm Steck normal (1/8")
64,99 €
Jetzt ansehen
Manuelle Luftsteuerung zwei Achsen
Manuelle Luftsteuerung zwei Achsen
449,99 €
Jetzt ansehen
Kompressor Fahrwairk Comp1 Black
Kompressor Fahrwairk Comp1 Black
169,00 €
Jetzt ansehen
19l Aluminium Lufttank
19l Aluminium Lufttank
115,00 €
Jetzt ansehen
Vorderachse T2 4" gekürzt & verstellbar
Vorderachse T2 4" gekürzt & verstellbar
759,99 €
Jetzt ansehen

Für welche Fahrzeuge passen die Produkte und Empfehlungen?

  • VW T2a Bus
  • VW T2a/b Bus
  • VW T2b Bus

Worauf gehen Wir hier ein?

  • Die Basis Federung
  • Die Stoßdämpfer/Federbeine
  • Die Lufterzeugung
  • Die Steuerung des Fahrwerks
  • Zubehör
  • Linkliste
  • Materialliste

Wo finde ich ein Komplettes Fahrwerk?

Du kannst Dir hier Dein Fahrwerk komplett zusammen stellen.

Es sind noch Fragen offen?

Schreibe uns im Chat, per Kontaktformular, per E-Mail oder ruf uns einfach an unter: 04192/8919705

Materialliste / To-Do-Liste:

  • Vorderachse runter
    • Vorderachse gekürzt oder Rasterplatten
    • wenn gekürzt: Federpakete & Spurstangen gekürzt bestellen, kürzen oder bei ACS kürzen lassen
  • Hinterachse runter
    • Drehstab verstellen oder Tieferlegungsschenkel kaufen
  • Federbeine bestimmen (lang oder kurz)
  • Anschlussadapter oder Stahlflexschläuche?
  • Lufterzeugung für eine oder beide Achsen, manuell oder automatisch auswählen
  • Holzplatte zum Lufterzeugung drauf montieren. evt. Bezugsstoff
  • Werkzeuge zum Fahrwerksteile verbauen (Schlauchschneider & Gewindedichtmittel sind bei der Lufterzeugung enthalten)
  • Lecksuchspray aus Wasser, Spüli und ner alten Pumpflasche herstellen

Wofür sind die roten Punkte im Bild?

Hotspot Diese Buttons zeigen Dir was Du wo verbauen kannst und geben Dir einen direkten Linkt zum passenden Produkt. Fahre einfach mit dem Cursor drüber (tippe mit dem Finger drauf beim Smartphone oder Table)

Es sind noch Fragen offen?

Schreibe uns im Chat, per Kontaktformular, per E-Mail oder ruf uns einfach an unter: 04192/8919705